Regenerative Landwirtschaft in Hochbeeten?

Die Regenerative Landwirtschaft ist derzeit in vieler Munde und wird zunehmend populär. Dabei geht es häufig etwas unter, dass es sich bei vielen Konzepten zunächst mal um alte landwirtschaftliche Techniken handelt, die zum Teil in Vergessenheit geraten sind oder deren Tragweite erst unter heutigen Gesichtspunkten erkannt und neu entdeckt wird. Es handelt sich nicht um einen völlig neuen landwirtschaftlichen Trend, sondern um eine Kombination unterschiedlicher Techniken der Bodenbearbeitung, Pflege der Bodenorganismen und des mikrobiellen Bodenlebens sowie einer empirischen Herangehensweise an die Pflanzengemeinschaften …

Mehr lesenRegenerative Landwirtschaft in Hochbeeten?

Das Infinity Paletten-Hochbeet

Infinity Paletten-Hochbeete

Euro-Paletten sind aufgrund ihrer Abmessungen und Verfügbarkeit ein willkommenes Baumaterial für Hochbeete. Für die Arbeit am Hochbeet bieten Euro-Paletten eine Rücken-schonende Arbeitshöhe von ca. 80 cm Höhe und sie eignen sich sehr gut, um Endlos-Hochbeete zu bauen. Die ersten von mir gebauten Beete sind 2,4 m, 3,6 m und 6 m lang. Ein vorgefertigtes 3,6 m Beet wurde von den Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung (BWB) im Karma-Garten von Karma Tea im Goerzwerk errichtet, um den Aufbau zu testen und Probleme …

Mehr lesenDas Infinity Paletten-Hochbeet

Stadtbeete in ökonomischen Krisen

Seit Jahresbeginn sind jetzt dreieinhalb Monate vergangen. Wir haben bisher einen sehr warmen Winter erlebt und konnten weder nennenswerten Schnee noch starken Bodenfrost verzeichnen. Am 21. März ist der Winter dann auch vorbei und es wird Frühling. Daher bin ich dabei fast jedes Wochenende ein Hochbeet zu bauen und die benötigten Materialien heranzuschaffen. Aufgrund der Ausbreitung der Covid-19 Lungenerkrankung im Zusammenhang mit der weltweiten Verbreitung eines Corona Virus, sind wir in Berlin aktuell von Einschränkungen des öffentlichen Lebens betroffen. Eine Reihe von …

Mehr lesenStadtbeete in ökonomischen Krisen

Neuigkeiten 2020

Gespannt und voller Vorfreude ist für mich das Jahr 2020 gestartet. Die ersten Vorbereitungen für die Stadtbeete sind bereits im vollen Gange. Ein kleiner Rückblick auf die Ereignisse im letzten Jahr mit den ersten konkreten Aktionen: Gemeinsame Kartoffelernte auf dem Meeresdachgarten im Goerzwerk. Projektgespräch zur Ausgestaltung des Karma Gartens von Karma Tea gemeinsam mit dem Ausbildungsbereich der Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung in 2020 im Goerzwerk. Vernetzung mit lokalen Landwirtschafts- und Gärtnereibetrieben. Besuch in den winterlichen Prinzessinnengärten in Berlin Neukölln.